Illustrationsgrafik
Illustrationsgrafik
01.12.2008

Bildungsregion Göttingen im „Buch der Bildungsrepublik“

Initiative der Bundesregierung – Göttingen stellvertretend für ganz Niedersachsen dabei

Foto zur Pressemitteilung

Göttingen. Zuvor war das 58 Zentimeter große, 40 Zentimeter breite und acht Kilo schwere „Buch der Bildungsrepublik“ auf zehn Stationen in Deutschland zu sehen. Nach der Nummer zehn „München“ war nun als elfte Station Göttingen dran, genauer gesagt: Die Region Göttingen. In Hardegsen, Katlenburg-Lindau, Bad Sachsa und der Stadt Göttingen selbst wurde das „Buch der Bildungsrepublik Deutschland“ um Geschichten von Menschen ergänzt, die den Einstieg und Aufstieg durch Bildung erlebt haben oder Anderen eine Chance dazu gegeben haben. Und es kamen Institutionen dazu, die besonders markant Anspruch und Wirklichkeit der „Bildungsregion Göttingen“ dokumentieren. Konkret hieß das: Die Akteure aus der Region Göttingen verfassten Texte, die in das Buch eingeklebt wurden. Und ein vom Bund beauftragtes Fotografen-Team machte Aufnahmen, von denen einige bereits <a href="http://www.aufstieg-durch-bildung.info/de/648.php">im Netz zu sehen</a> sind. Hier wurden auch erste Texte aus der Region Göttingen hinterlegt.

Foto der EintragungBei ihrer Rede zum 60. Geburtstag der sozialen Marktwirtschaft Mitte Juni hatte Angela Merkel die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen. Bildung sei, so die Bundeskanzlerin während ihrer Festrede, der Schlüssel zur Integration - und der Lehrerberuf sei einer der wichtigsten überhaupt. Diesen Anspruch soll nicht zuletzt das „Buch der Bildungsrepublik“ symbolisieren. Die Mitte November besuchten Stationen waren beispielhaft für ganz Niedersachsen. In Absprache mit dem federführenden Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hatte das Team der Bildungsregion Göttingen diese innerregionale Rundreise organisiert.

Mit dem DRK-Kindergarten Bad Sachsa, dem Internationalen Schulbauernhof Hevensen, der Filiale im Kaufpark der Bäckerei Thiele, der Haupt- und Realschule Katlenburg-Lindau, der Kinder-Uni Göttingen, dem Experimentallabor XLAB und der Bildungsregion Göttingen (Regionalverband Südniedersachsen) wurden sieben Projekte vorgestellt, die nun Bestandsteile des „Buchs der Bildungsrepublik Deutschland“ sind.

Aktuelles:

Logo Bildungsregion GöttingenLogo Metropolregion