Illustrationsgrafik
Illustrationsgrafik
16.04.2009

RegJo zum Fünfzigsten

Jubiläumsausgabe des RegionalJournals Südniedersachsen erschienen – Warum sich ein Hochglanzmagazin etabliert hat

Foto zur Pressemitteilung

Göttingen. Sie umfasst mehr als 180 Seiten, wiegt mehr als ein Pfund und hat es ins sich: Die fünfzigste Ausgabe des quartalsweise erscheinenden Regionalmagazins RegJo Südniedersachsen schlägt den Bogen vom Ende der Sachsenkriege und der Gründung des Stifts Gandersheim durch die Liudolfiger bis hin zu den Visionen einer Rita Süßmuth, eines Michael Wickmann und eines Hans-Georg Näder. Das RegJo - sich selbst augenzwinkernd als ein Stück Regionalgeschichte beschreibend – beleuchtet mit dieser Jubiläumsausgabe schlaglichtartig die Qualität des Standorts „Region Südniedersachsen“ und wagt den Blick in die Zukunft einer Region im Aufbruch.

Als der Regionalverband mit dem privaten Verlag im Februar 1996 der Öffentlichkeit die RegJo-Erstausgabe vorstellte und mit der Expo 2000 titelte, lagt die Strategie auf der Hand: Das RegJo, erstes Regionalmagazin dieser Art Norddeutschlands, war angetreten, um die Zusammenarbeit innerhalb Südniedersachsens zu fördern und dazu beizutragen, dass der Standort seine Kräfte entfalten und Profil zeigen konnte. Nicht mehr und nicht weniger. Das Konzept – Regionalmarketing nach innen und außen mit einem hochwertigen, anzeigenfinanzierten Magazin – erwies sich in den Folgejahren als so zukunftsorientiert, dass es sich in Südniedersachsen längst etabliert und bundesweit Nachahmer gefunden hat.

Die jetzt erschienene 50. Ausgabe beinhaltet neben dem umfassenden Jubiläumsteil auch Reportagen über Strategien zur Zukunft der Zentren von Städten und Dörfern sowie der Golfplätze der Region. Außerdem lädt das RegJo zu einer Foto-Safari durch die Region ein.

Neben dem Magazin hat sich auch der Verlag weiterentwickelt. Zum Portfolio zählt Europas führendes Polo Magazin „Polo+10“. Magazine nach dem RegJo-Konzept und -Layout gibt es inzwischen in Hamburg, Braunschweig, Leipzig sowie für das Bundesland Niedersachsen.

Die aktuelle Ausgabe liegt bei den Sparkassen und Volksbanken in der Region aus, wird im Direct-Mailing versandt und ist im Zeitschriftenhandel oder direkt über den Verlag erhältlich <a href="http://www.regjo.de/">www.regjo.de</a>.

Aktuelles:

Logo Bildungsregion GöttingenLogo Metropolregion