Illustrationsgrafik
Illustrationsgrafik
07.01.2008

Stadt Dassel tritt dem Regionalverband bei

Mitgliedschaft begann Anfang 2008 – Nun sind zwei Drittel der Kommunen dabei

Foto zur Pressemitteilung

Seit Beginn des Jahres 2008 ist auch die Stadt Dassel Mitglied im Regionalverband Südniedersachsen. Damit sind nunmehr 26 der 39 Städte, Gemeinden und Samtgemeinden der Landkreise Göttingen, Northeim, Osterode am Harz und Holzminden im Regionalverband organisiert. Bürgermeister Gerhard Melching erklärte, die Stadt Dassel mache mit dem Beitrittsbeschluss ihre Zugehörigkeit zur Region Südniedersachsen deutlich und streiche damit die Bedeutung regionaler Zusammenarbeit heraus. Melching: „Wir wollen uns innerhalb der Region klar artikulieren und unsere Interessen beispielsweise in der Anbindung an die Kreisstadt Northeim und das Oberzentrum Göttingen offensiv vertreten.“

Konkret nutze die Stadt gern die fachliche Unterstützung des Regionalverbandes bei der Entwicklung des Leitbildes „attraktive Landstadt“. Melching betonte, der Verband und hier insbesondere der wissenschaftliche Berater Dr. Gerhard Cassing leiste gerade bei Anpassungsmaßnahmen an den demographischen Wandel ausgezeichnete Arbeit. Diese Kompetenzen wolle die Stadt Dassel in den nächsten Jahren konsequent für sich nutzen und die Identität innerhalb Südniedersachsens stärken.

Dem Regionalverband gehören außer den Kommunen auch Organisationen wie Arbeitgeberverband, DGB, Universität Göttingen und Sparkassen sowie Forschungseinrichtungen und Unternehmen an. Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehört die Projektarbeit beispielsweise zur Entwicklung der „Bildungsregion Göttingen“ und zur Siedlungsentwicklung in Zeiten des demographischen Wandels. Sitz der Geschäftsstelle ist Göttingen.

Aktuelles:

Logo Bildungsregion GöttingenLogo Metropolregion